HODY®

Verbunddecken

Wir sind Generalimporteur der Hody®Verbunddecke. Diese Trapezplatten dienen der Herstellung von Stahlverbundböden mit einer Gesamt-Aufbauhöhe ab 110 mm, bei einer Profilhöhe von 60 mm. Die freie Spannweite der Tragkonstruktion darf bis über 9 m betragen, mit bauaufsichtlicher Zulassung.

Zwischengeschoss

Das System

Der HODY ® - Stahlverbundboden besteht aus einer in Trapezformgewalzten Stahlplatte, die als verlorene Schalung und Bewehrung gleichzeitig dient. In den relativ leichten und dünnen Betonboden (Qualität B25) wird jedoch zusätzlich eine Armierung eingelegt.

Das Ergebnis ist ein sehr tragfähiger, feuerbeständiger und auf Wunsch auch schallisolierter Betonboden, der auf eine einfache Art und Weise vor Ort ausgeführt werden kann.

Während der Verarbeitung des Betons dienen die HODY ® - Platten als Schalung,die das Gewicht des Betons und der Montagebelastung auf die Tragkonstruktionaufnehmen.
Nach dem Aushärten des Betons ergeben die HODY ® - Platten zusammen mit dem Beton und der zusätzlich eingebrachten Armierung das konstruktive System.

Durch Befestigung der Profile auf der Tragkonstruktion (Nieten,Schrauben, Setzbolzen) lässt sich ohne Probleme eine Verbundkonstruktion realisieren.

Systeme der Bodenkonstruktion

  • HODY ® auf Stahlträgern
  • HODY ® zwischen Stahlträgern
  • Spannweiten ohne Zwischenstützen
  • Bodenkonstruktionen mit Teilstücken
  • Schallisolierte Bodenkonstruktionen
  • Feuerbeständige Bodenkonstruktionen
  • Verbundböden in Stahlprofilkonstruktionen
  • Holz-Beton Bodenkonstruktionen
  • Konstruktionen mit Sichtschalung*

*Die HODY ® - Platten können an der Unterseite mit einer Polyester- oder PVDF-Schicht in RAL Farbe versehen werden. Farbmöglichkeiten sind abhängig von ihrer Verfügbarkeit.

Kennzeichnende Eigenschaften

  • Stärke des fertigen Betonbodens ab 110 mm
  • Relativ niedriges Eigengewicht (2,10 kN/m2)
  • Spannweiten von 2 bis 9 m
  • Hohe zugelassene Belastung
  • Hohe Tragkraft bei Punktbelastung
  • Flexibler Systemaufbau
  • Stützfreie Montage bis max. 2 m
  • Einfache und schnelle Montage
  • Aus Vorrat lieferbar
  • Niedrige Transportkosten gegenüber vorgefertigten Betonelementen
  • Einfache Logistik auf der Baustelle

Montage/Verarbeitung

Verarbeitungshinweise sind erhältlich. Darin sind ausführliche Anweisungen hinsichtlich des Verlegens der HODY ® - Platten und der Montage des Zubehörs beschrieben; wie das Abdichtungsprofil aus PE oder Steinwolle, die verzinkte Stahlrandverschalung und/oder Randprofil, die HODY ® - Baustahlmatten für die erhöhte Feuerbeständigkeit, die Oberarmierung und die anzuwendende Betonstärke und Qualität. Spezialausführungen sind möglich.